February 27, 2024

Die Geheimnisse der Hypnose zur Raucherentwöhnung lüften

Rauchen ist zweifellos weltweit das größte Problem, da ein Raucher beim Verbrennen krebserregende Stoffe, Teer und chemische Substanzen aufnimmt. Jeden Tag sterben Millionen von Menschen an Krankheiten, die mit dem Rauchen zusammenhängen, einschließlich Lungenkrebstumoren. Viele Raucher bemühen sich sehr, diese Sucht zu stoppen, haben aber nicht die Unfähigkeit und Willenskraft, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Sie auch diese lausige Sucht beenden möchten, aber nicht in der Lage sind, die Kraft zu sammeln, um aufzuhören; Es gibt nur wenige einfache Möglichkeiten, das Rauchen innerhalb weniger Wochen zu vermeiden.

Manche Leute denken, dass sie Nikotinsucht haben, um zu rauchen, aber das ist einfach so. Nach 48 Stunden ohne hqd surv verlässt jedes Nikotin Ihren Körper. Viele Menschen hören für eine Woche, 30 Tage oder nur ein Jahr auf zu rauchen und fangen dann aber wieder an. Nach ein paar Tagen besteht kein wirklicher körperlicher Bedarf an Nikotin. Folglich hat die Nikotinersatztherapie eine solche minimale Erfolgsbewertung.

Erhöhen Sie die Wasseraufnahme – ein weiteres Beispiel für eine erschwingliche Möglichkeit, Tabak zu konsumieren, ist das tägliche Trinken von viel Wasser. Der Einzelhändler in der Nachbarschaft möchte Wasser, Sie bevorzugen vielleicht Preiselbeersaft. Eine weitere Sache verbrauchen vor allem 2 Liter Wasser jede Nacht.

Die körperliche Nikotinsucht ist nichts im Vergleich zur psychischen Rauchsucht. Aus diesem Grund behebt das Tragen eines Pflasters das Problem nicht sofort. ein raucher will immer noch ein rauchen unterstützen und rauchen. Geistige Sucht ist König. Da hatten wir recht viel Glück; Ich habe das Rauchen nach und nach aufgegeben, einfach weil es mir keinen Spaß mehr macht, und es weit gebracht, um auf der Straße laufen zu können. Aber einige Nikotinsalze dieses gewohnheitsmäßigen Rauchens durch Assoziation ziehen dennoch ihre hässliche Führung auf. Diese beiden vorherigen Verteidigungslinien loszuwerden, ist sicherlich das Schwierigste.

Kann Nikotin also etwas bewirken, wenn es in den Körper gelangt? Wenn Sie die Zigarette abziehen, gelangt das Nikotin in Ihre Lunge und wird in den Blutkreislauf aufgenommen. Sobald es im Blutkreislauf ist, zirkuliert es zu praktisch jedem Aspekt Ihres Körpers. Nikotin wirkt sich ungünstig auf Hormone, Blutgefäße, Herz, Stoffwechsel und Ihr Gehirn aus. Beim Tragen eines Kindes passiert Nikotin die Plazenta und beeinflusst die Entwicklung des Kindes. Nikotin wurde sogar im Blut von Kindern gefunden, die von Rauchern geboren wurden. Das Tolle, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, sind Nikotin- und Tabaknebenprodukte in etwa vier Stunden aus Ihrem Körper verschwunden.

Demonstrieren Sie Selbstbeherrschung – Einfach gesagt, Rauchen ist eine Droge. Indem Sie aufhören, demonstrieren Sie die Kontrolle sogar über das Verlangen nach Drogen. Es wird nicht einfach sein, aufzuhören, aber es ist auch nicht schwer. Mit der richtigen Unterstützung Ihres Chiropraktikers können Sie mit dem Rauchen aufhören!

Fünftens müssen Sie alle Aktivitäten vermeiden, die Sie nur mit dem Rauchen in Verbindung bringen. Vielleicht wollten Sie sich abends einen Cocktail und eine Zigarette holen? Vermeiden Sie es, diesen Cocktail abends zu trinken, müssen Sie. Das bedeutet nicht, dass Sie aufhören zu trinken, während Sie mit dem Rauchen aufhören, sondern die Dinge ändern. Haben Sie Ihr Getränk für die verschiedenen und auch in Zutaten Platz. Sie würden sich von Bars zurückziehen wollen, in denen alle rauchen.