April 17, 2024

Natürliche ungeschliffene Steine, die in Edelsteinschmuck umgewandelt werden

Edelsteine sind Mineralien oder Steine, die in der Natur vorkommen und für die Verwendung als Schmuck geschliffen und poliert werden müssen. Das Polieren von Steinen für Schmuck ist sowohl eine Kunst als auch eine Fertigkeit. Die polierten Steine sehen schön aus, sind langlebig und werden zur Herstellung von Schmuck verwendet. Die Steine werden maschinell oder von Hand geschnitten, um ihm die Form und den Glanz zu verleihen.

Eine Zusammenfassung der Techniken, die zum Schleifen und Polieren von Edelsteinen verwendet werden:

Der Prozess des Schleifens von Edelsteinen

Das Schleifen von Edelsteinen wird Facettieren genannt. Normalerweise wird eine einfache Maschine verwendet, um die Facette des Steins zu schleifen, um ihn zu schneiden und zu polieren. Die Maschine ist eine einfache Maschine mit einer Schleifplatte, die als Lap bezeichnet wird, und einem Satz Winkelmesser, die den Stein halten. Die Person, die an dieser Maschine arbeitet, wird als Faceter bezeichnet, der die Maschine steuert, um die Oberfläche des Steins zu schleifen und zu polieren.

Der natürliche ungeschliffene Stein wird aufgrund seiner Farbe, Form, Klarheit und der Facette ausgewählt, die geschnitten und poliert werden kann, ohne den Stein zu brechen. Entsprechend der Form des Steins wird das Design ausgewählt. Die unerwünschten Ecken und Kanten werden geschliffen, damit die Winkelmesser sie fest greifen können.

Um den Stein Amethyst für Schmuck zu verwenden, besteht die größte Herausforderung darin, den Stein so auszurichten, dass eine Nadel durch die Mitte geht, sodass die Facetten das Licht wie ein Kaleidoskop reflektieren. Die Mitte wird bestimmt, nachdem sichergestellt wurde, dass der Stein nicht wackelt. Sobald dies bestimmt ist, werden die Facetten des Steins dem kritischen Schleifprozess unterzogen. Zum Schleifen der Facetten werden verschiedene Winkel verwendet, um die im Naturstein vorhandenen verirrten Nadeln zu entfernen.

Nach dem Schleifen wird ein Poliermittel verwendet, um die verschiedenen Facetten des Edelsteins zu polieren. Der Faceter muss darauf achten, nicht zu lange zu schleifen, damit der Stein nicht bricht. Ein gesprungener Stein mag billiger sein, aber er hat nicht die heilenden Eigenschaften, sondern es wird angenommen, dass er den Benutzer nachteilig beeinflusst.

Wenn Sie ein Naturliebhaber und Steinsammler sind, können Sie jeden Stein leicht schleifen und polieren, um ihn Ihrer Sammlung hinzuzufügen. Wählen Sie für den ersten Timer einen weichen Stein. Ja, die Beschaffenheit der Steine ist vielfältig! Waschen Sie den Stein von allem Schmutz und Dreck ab. Nimm ein Schleifpapier mit 60er Körnung und reibe damit um den Stein herum, um ihn zu formen. Waschen Sie es weiter, um die Kratzer zu entfernen und den Stein zu glätten. Sobald die Steinoberfläche geglättet ist und Ihnen gefällt, was Sie sehen, polieren Sie den Stein mit einer Politur und einem Jeanstuch, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.